Polen

Herzlich willkommen in Polen

Die Polnische Republik liegt im Herzen von Europa und ist damit in bester Gesellschaft mit Deutschland, Tschechien, Littau und Slowokai als Nachbarn. Das kleine Land hat eine sehr lange bewegte Geschichte und ist seit 2004 Mitglied in der Europäischen UnionDas Gebiet von Polen besteht aus fünf geografischen Räumen: Im Nordwesten befindet sich die von der Pommerschen bis zur Danziger Bucht reichende Ostseeküste. Die Küstenlinie wird durch das Stettiner und das Frische Haff sowie die Pucker Bucht unterbrochen. Im Norden und dem Zentrum schließt sich das Tiefland der mitteleuropäischen Ebene an, in dem vier große Seenplatten (Masurische Seenplatte, Kaschubische Seenplatte, Pommersche Seenplatte und Großpolnische Seenplatte) liegen. Südlich des Tieflandes liegen die durch die Urstromtäler der großen Flüsse geprägten Landschaften Schlesiens und Masowiens. Südlich davon befinden sich die polnischen Mittelgebirge, des Krakauer-Tschenstochauer Jura, das Heiligkreuzgebirge, die Beskiden, die Waldkarpaten und die Sudeten. Die höchste Erhebung, die Tatra, ist ein geologisch sehr vielseitiges Hochgebirge.
Das Klima ist gemäßigt und wird nach Osten und Südosten immer kontinentaler. Die Sommer sind allgemein mäßig warm bis warm mit Mitteltemperaturen zwischen 16 und 19 °C und die Winter kalt, mit Mitteltemperaturen um 0 °C im Nordwesten und bis zu -5 °C im Südosten. Niederschlag fällt das ganze Jahr über, wobei der Winter insbesondere im Osten trockener als der Sommer ist.
Zu den größten und beliebtesten Badeorten gehört Kolobrzeg/Kolberg. Es bietet sehr viele Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels und Pensionen, viele Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie ein umfangreiches Kurangebot.

Kurorte in Polen mit Naturgeschenk
Die Traditionen der polnischen Heilbäder reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Dank der vielen Mineralquellen und Heilmoorlager können in unseren Kurorten vielfältige Krankheiten geheilt werden. Die polnischen Bäder werden aber nicht nur von Menschen mit Gesundheitsproblemen besucht, sondern ebenfalls von all denen, die sich nach Erholung in Ruhe und Abgeschiedenheit sehnen.Über 40 Ortschaften bieten das ganze Jahr über mildes Klima, malerische Landschaft, reizvolle Pensionen, moderne Sanatorien und ärztliche Leistungen auf hohem Niveau. Das Hauptangebot der polnischen Heilbäder bilden Pauschalkuren mit Sanatoriumsaufenthalt, Verpflegung, ärztlicher Betreuung und Naturheilanwendungen. Der Preis so einer Kur beträgt je nach Standard des Sanatoriums, 30 bis 50 US-Dollar täglich. In den Heilbäden gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten für aktive Erholung wie z.B. Radwanderwege, Schwimmhallen und Fußwanderwege. In den ausgedehnten Kurparks mit seltenen Pflanzen laden historische Trinkhallen und Konzertpavillons aus.In den polnischen Heilbädern genießen die Gäste die Obhut herausragender Ärzte- und Therapeutenteams, denen moderne medizinische Einrichtungen und Rehabilitationsausstattung zur Verfügung stehen. Hier kann man den Urlaub in einer Pension ideal mit einer Gesundheitskur verbinden. Alle notwendigen Informationen erteilt das Büro für Kur-Service. Nach der Konsultation mit dem Kurarzt erhält man die Überweisung für die entsprechenden Anwendungen. In unserem Katalog präsentieren wir Ihnen die von der Wirtschaftskammer „Uzdrowiska Polskie”/Polnische Heilbäder empfohlenen Kurorte.

Zu bekanntesten Kurorten Polen gehören: Bad Kolberg, Bad Flinsberg, Kurort Swinemünde

Bad Kolberg/Kolobrzeg – Hafenstadt, Ferienzentrum und Seebad zugleich – ist einer der bekanntesten polnischen Ostseekurorte mit der höchsten Jodkonzentration. Die deutsche Grenze ist ca. 100 km entfernt. Die natürliche Heilkraft von Jod und Salz ist seit Jahrtausenden bekannt und wird bis zum heutigen Tag sogar schulmedizinisch genutzt.

Günstig Reisen - Clever online buchen mit Kraft-Travel.de

Bad Flinsberg /Swieradow Zdroi – Das Isergebirge gehört zum Riesengebirge und zählt zu den schönsten Landschaften Schlesiens. Einer der beliebtesten Kurorte in unserem Nachbarland ist Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj), das im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien liegt.

Kurort Swinemünde/ Swinoujście – ist mit etwa 40000 Einwohnern die größte Stadt der Insel Usedom. Teile der Stadt liegen auf der Insel Wollin. Swinemünde hat einen herrlichen breiten Strand und eine sehr schöne Umgebung. Die Nähe zu Misdroy, Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin ermöglicht Ausflüge in diese Bäder. Die Seen und Wälder der beiden Inseln liegen greifbar nah. Kureinrichtungen, Hotels und Pensionen erwarten ihre Gäste.

Franzesbad Sanktjoachimsthal

Kurschwerpunkte in Bad Kolberg/Kolobrzeg

  • Atemwegserkrankungen
  • Stoffwechsel/Schilddrüsenerkr.
  • Rheumaerkr./Osteoporose
  • Gefäßerkrankungen
  • Innere Erkrankungen
  • Nieren/Harnwegserkrankungen
  • Frauenerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Traditionelle/Chinesische Medizin
  • Erkr. des Bewegungsapparates
  • Verdauungserkrankungen
  • Übergewicht/Entschlackung
  • Herz/Kreislauferkrankungen
  • Stress/Erschöpfung

Behandlungsmethoden:

• Fangopackungen• Jacuzzi
• Hydrotherapie (mit eigenem Quellwasser)
• Vierkammerbad • Unterwassermassage • Whirlpoolmassage
• Hydrojetmassage • Schottische Peitsche
• Massagesessel • Aquagymnastik • Ergometrie • Inhalation • Ultraschall
• Einzel- und Gruppengymnastik (Rehabilitationsgymnastik) • Aerodyn
• klassische Teil- und Ganzkörpermassagen • Solebad • Kryotherapie
• Therapuls • Laser • Sollux • Magnetotherapie • Iontophorese
• Trinkkur • Diadynamik • Osteoporoseuntersuchung gegen Gebühr:
• Sauna • Salzgrotte
• Schwimmbadnutzung außerhalb der Behandlungen und Inklusivleistungen

Freizeit und Sehenswürdigkeiten Hafenmole
• Leuchtturm
• Ritterakademie in der Waskastraße
• Brunszwicki Palast
• Polnisches Waffenmuseum
• Dom
• Kollegiatskirche
• Rathaus
• Fahrradtouren und Angelfahrten
• Ausflüge mit dem Schiff
• Stadtrundfahrten
• Kajak Touren auf der Parseta
• breites Sport- und Freizeitangebot am Strand mit diversen Veranstaltungen im Sommer

Kurschwerpunkte in Bad Flinsberg:

• Erkrankungen des Bewegungs – und Stützapparates, Steifheit in Rücken u. Nacken, rheumatische Schmerzen, Wirbelsäulenrheumatismus, Gicht, deformierte Arthritis, Spondylitis, Schulter-Arm-Syndrom
• Herz- und Kreislauferkrankungen: arterielle Kreislauferkrankungen, Hypertonie, periphere Durchblutungsstörngen, Gefäßerkrankungen), Hüftnerven-Entzündung, neurologische Krankheiten, Neuralgien
• Nervenerkrankungen: (posttraumatische und postoperative Zustände des Nervensystems) Hüftnerven-Entzündung, neurologische Krankheiten, Neuralgien
• Frauenkrankheiten: Entzündungen, chronische Entzündung der Geschlechtsorgane, Unfruchtbarkeit, Sterilität, Störungen in den Wechseljahren
• Erkrankungen der Atemwege, Astma
• Verdauungserkrankungen
• Migräne

Kontraindikationen
• Akute und infektiöse Krankheiten
• Anfallskrankheiten
• Schwangerschaft
• Thrombose
• Psychosen

Moor – als „Schwarze Gold“ ist in der Lage die chronischen Krankheiten wie z.B. Rheuma wirkungsvoller zu lindern. Heilmoor sorgt für Wohlbefinden durch eine entspannende Wirkung auf Haut, Gelenke, Muskeln, Körper und Psyche. Die im Moor enthaltenden Mineralstoffe haben auch eine anregende Wirkung auf den Stoffwechsel und Blutkreislauf. Es ist hilfreich bei Frauenleiden, allgemeinen Schwächezuständen oder Stressabbau.
Dank der Torflagerstätte auf der Iseralm hat sich Kurort Świeradow Zdroj auf Mooranwendungen spezialisiert. Für gezielte Anwendungen gibt es hier heiße Moorbäder, -packungen oder kühles Moortreten und Moorkneten.
Radon – ist ein weltweit natürlich vorkommendes, radioaktives Edelgas und ein von dem wirksamsten Heilmitteln der Bäderheilkunde. Die Balneologen meinen, dass niedrig dosierte Strahlung im Organismus der Zellen und Organe stimuliert. Es ist erwiesen, dass Radontherapie bei: Erkrankungen der Atemwege – Asthma bronchiale, chronische Bronchitis; Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises – Morbus Bechterew Krankheit, chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis), Arthrose und bestimmte Formen des Weichteilrheumatismus oder Hautkrankheiten – Schuppenflechte, Sklerodermie hilft.

Behandlungsmethoden:
Balneotherapie: Trinkkuren mit radonhaltigem Wasser; Moor-, Radon-, Perl-, Mineral-, Fichtennadel- und 4-Kammerbäder, Whirlpool.
Physikalische Therapie: Moor- und Paraffinpackungen, Inhalationen, Massagen aller Art (Trocken-, Unterwasser-, Ultraschall- und Bindegewebsmassagen), Galvanisation, therapeutische Duschen, Wasserpeitschen (Schottische Peitschen), elektrische Ganzbäder, Diathermie, Heilgymnastik, Iontophorese, Physiotherapie.
Klimatherapie: Höhensonnen-Bestrahlungen.

Kurschwerpunkte in Kurort Swinemünde:

• Atemwegserkrankungen
• Bronchitis
• Bewegungsapparat
• Rheumaerkrankungen
• Herz- und Kreislauferkrankungen
• Hauterkrankungen
• Stoffwechselerkrankungen
• Schilddrüsenerkrankungen
• Stress, Überbelastung, Erschöpfung

Kurort mit Naturgeschenk:
Die Entwicklung zum Seebad erfolgte aufgrund des natürlichen Heilmittels, dem Brom-, Jod- und Bor-Solewasser, sowie aufgrund der günstigen klimatischen Voraussetzungen, vor allem dem milden Meeresklima.
Diese werden mit modernen therapeutischen Behandlungsmethoden erfolgreich kombiniert.

Kuranwendungen:
Solluxlampen, Quarzlampen, Lasertherapie, Ionophorese, Galvanisation, Diadynamische, Ströme (DD), Magnettherapie, Interferenzströme, Kurzwellen – Diathermie, Terapuls, Ultraschall, Parafintherapie, Kryotherapie, Gruppengymnastik, Individuelle Gymnastik, Wasserstrahl (Schottische Duschen), Wirbelbad (Hände und Füße), Klassische Massage, Aquavibron, Moorumschläge, Moorfassons, Radon-Sulfid-Bäder, Sulfid-Fluor-Bäder, Sprudelbad, Halbwirbelbad, Unterwassermassage, Schwefel-Moorbad, Emanationsraum Inhalationen.

Liebe Freunde!
Sie möchten Ihre Gesundheit mit einem Kuraufenthalt unterstützen? Lassen Sie sich von uns inspirieren und vereinen Sie ein paar Urlaubstage mit wohltuenden Kur- und Wellnessanwendungen für Körper, Geist und Seele.
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann rufen Sie uns an: (+49) 0711-5505 9999.

***

Kururlaub Wellnessreisen: Lassen Sie den Alltag hinter sich

Kururlaub Wellnessreisen mit Kraft Travel – Stuttgart

***

Hotels und Sanatorien

*** vor der Suche – Sie können einfach das Ziel: < Land > oder < Ort > ändern    …… danach    < Suchen >   drucken.

Zum Seitenanfang